nybj

Aus welchem ​​Material besteht die Pumpenwelle aus Edelstahl?

2024-02-06 15:20

Pumpenwellen aus Edelstahl können aus verschiedenen Materialien bestehen, unter anderem aus den folgenden:

Edelstahl 304: Dies ist ein gängiges Edelstahlmaterial mit guter Korrosionsbeständigkeit, Wärmeleitfähigkeit und Hochtemperaturfestigkeit. Das Wellenmaterial aus Edelstahl 304 weist nicht nur eine gute Zugfestigkeit und Biegefestigkeit auf, sondern verfügt auch über eine hervorragende Montageleistung und Verarbeitbarkeit. eins

Edelstahl 316: Dieses Material weist im Vergleich zu Edelstahl 304 eine bessere Korrosionsbeständigkeit und mechanische Eigenschaften auf und kann in Umgebungen mit hohen Temperaturen und hohem Druck verwendet werden. Das Wellenmaterial aus Edelstahl 316 eignet sich für verschiedene Mediennutzungsumgebungen, wie z. B. Meerwasserausrüstung, Chemie, Farbstoffe, Papierherstellung und andere Branchen. zwölf

Dualphasen-Edelstahl (z. B. 2205): Dieses Material enthält zusätzliche Nickel- und Stickstoffelemente und bietet eine extrem hohe Festigkeit und Härte bei gleichzeitig guter Korrosionsbeständigkeit. Duplex-Edelstahl eignet sich besonders für Anwendungen, die eine hohe Festigkeit und ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit erfordern. drei

Kohlenstoffstahl: Obwohl Kohlenstoffstahl eine hohe Festigkeit und gute Verschleißfestigkeit aufweist, wird er aufgrund seiner mangelnden Korrosionsbeständigkeit normalerweise in industriellen Anwendungen mit geringen Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit verwendet.

Legierter Stahl: Legierter Stahl weist eine bessere Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit als Kohlenstoffstahl auf und eignet sich daher für Situationen mit hohen Anforderungen an die Festigkeit und Haltbarkeit der Welle.

Im praktischen Einsatz hängt die Materialauswahl der Pumpenwelle von den Eigenschaften des Fördermediums und den Betriebsbedingungen der Pumpe ab. Beispielsweise kann in Pumpen, die nicht korrosive Medien wie sauberes Wasser transportieren, 45er Stahl oder 40Cr verwendet und einer Abschreck- und Anlassbehandlung unterzogen werden; In Pumpen, die schwach saure Medien wie Salzlösungen transportieren, kann 40Cr zur Abschreck- und Anlassbehandlung verwendet werden. Bei Korrosionsschutzpumpen, die zum Transport stark korrosiver Medien wie Säuren und Laugen eingesetzt werden, ist das Material der Pumpenwelle in der Regel Edelstahl wie 1Cr18Ni9 oder 1Cr18Ni9Ti.



Holen Sie sich den neuesten Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)
This field is required
This field is required
Required and valid email address
This field is required
This field is required